Vor 20 Jahren wurde Da Koa geboren...

Zwei Jahrzehnte Mittwochsproben, in denen gesungen, geturnt, manchmal gestrickt, gegessen, gestritten, versöhnt, geweint und gelacht wird, in der Kinder gestillt und Ehen geschlossen werden. 20 Jahre Persönlichkeitsentwicklung in einer Gemeinschaft.
Da Koa ist eine Gruppe, in der jede und jeder Einzelne seine Individualität beibehalten kann - ja, muss. Denn nicht musikalischer Perfektionismus, sondern viel mehr gemeinsames Wachsen an immer neuen Herausforderungen - auch nichtmusikalischer Natur - lautet die Devise.

Und… es funktioniert.